19. Juli 2021

EEHH zu Gast auf Husum Wind 2021

EEHH zu Gast auf Husum Wind 2021

Wasserstoff und Onshore-Wind – gemeinsam mit dem schleswig-holsteinischen Netzwerk EE.SH beteiligt sich Goldsponsor Erneuerbare Energien Hamburg am 14. und 15. September 2021 am Vortragsprogramm der Husum Wind in Halle 4.

Workshop „H2 aus Windenergie in Hamburg und Schleswig-Holstein“, 14.9., 15.00 – 17.00 Uhr

Unter der Moderation von EEHH-Geschäftsführer Jan Rispens stellen EEHH und EE.SH ausgewählte Wasserstoffprojekte aus beiden Bundesländern vor.

Konkret handelt es sich um:

  • Das Norddeutsche Reallabor: Mike Blicker
  • Apex Projekt: N.N.
  • Westküste 100: N.N.
  • Energie des Nordens: N.N.
  • Aquaventus: Verena Herztsch

Workshop „Weiterbetrieb Ü20-Windenergie-Anlagen“, 15.9., 13.00 – 15.00 Uhr

Unter der Moderation von EE.SH-Geschäftsführer Axel Wiese laden EE.SH und EEHH Expert*innen zum Thema „Weiterbetrieb Ü20-Windenergie-Anlagen“ ein.

Fragestellungen im Fokus:

  • Energieversorger und Ü20-Strom
  • Rückbau
  • Repowering

Außerdem präsentiert sich EEHH auf der Begleitausstellung der H2-Konferenz von Watt 2.0 am 13. September.

Branchennetzwerk Erneuerbare Energien Hamburg (EEHH):

Mit rund 190 Unternehmen und Institutionen bündelt das EEHH-Cluster die Kompetenzen von Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Institutionen aus der Metropolregion Hamburg im Erneuerbaren-Energien-Sektor.

https://www.erneuerbare-energien-hamburg.de