14. September 2021

Fusion von ee-Nord und Ingenieurbüro Holst bündelt Potenziale im Windsektor

Seit fast drei Jahrzehnten ermöglichen ee-Nord und das Ingenieurbüro Holst Bürger:innen von Schleswig-Holstein und darüber hinaus, mit einem eigenen Wind- oder Solarpark aktiv die Energiewende mitzugestalten. Diesen Weg werden die beiden Unternehmen zukünftig gemeinsam gehen.

 Die Einführung des neuen Unternehmens Cimbergy wird auf der Husum Wind Messe ab dem 14.09. in Husum erfolgen. Hier können sich Kundinnen und Kunden einen ersten Eindruck vom neuen Unternehmen machen und mit den Inhabern und Mitarbeiter:innen ins Gespräch kommen.

 Sowohl die Herkunft beider Unternehmen, als auch die umgesetzten Erneuerbaren Projekte sind im neuen Namen enthalten. Cimbergy (cimbrian energy) leitet sich von Energie und dem Land nördlich der Elbmündung bis nach Skagen ab: der Cimbrischen Halbinsel. So dürfte klar sein: Auch mit neuem Namen bleibt die Mission dieselbe. Unter einem Dach und mit dann über 40 Mitarbeiter:innen ist Cimbergy weiterhin als Dienstleister mit dem Schwerpunkt der Bürgerbeteiligung rund um fachliche Fragen, Planung, Umsetzung und Verwaltung von Wind- und Solarparks in und außerhalb der Region für Kunden tätig.

You must be logged in to post a comment.