Hallenpläne der husum wind 2021

Fragen und antworten zum hygieneleitfaden

Ja, es wird voraussichtlich mindestens ein Testzentrum in der unmittelbaren Umgebung des Messegeländes geben.

Derzeit ist leider nicht damit zu rechnen, dass das Einbahnstraßensystem aufgehoben wird. Eine individuelle Anpassung der Wegeführung ist leider nicht möglich.

Die QR-Codes dienen ausschließlich der geforderten Kontaktnachverfolgung auf dem Gelände. Eine Übertragung der Kontaktdaten an die Aussteller ist nicht vorgesehen. Alle Personen (Besucher, Aussteller, Dienstleister, Mitarbeiter, etc.) auf dem Gelände müssen sich vor dem Betreten des Geländes die entsprechende App auf das Handy laden. Welche App zum Einsatz kommt, ist derzeit noch nicht final bestimmt, wird Ihnen aber rechtzeitig mitgeteilt. Auch an den Ausstellungsständen ist eine Kontaktnachverfolgung vorgeschrieben. Sollten Sie unser System nutzen wollen, erhalten Sie die entsprechenden QR-Codes für das Betreten und Verlassen Ihres Standes von uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Einsatz Ihres eigenen Nachverfolgungssystems ist ebenfalls erlaubt.

Die Ausgabe von Lebensmitteln als “Give-Aways” ist leider aktuell nicht zulässig. Speisen und Getränke dürfen durch geschultes Gastropersonal in einem Corona-konformen Bereich ausgegeben und konsumiert werden. Als geschultes Gastropersonal gelten Personen mit Gesundheitszeugnis, die sich mit den aktuellen Gegebenheiten in Bezug auf Corona und Catering auskennen. Dieses fällt unter den Bereich Standcatering. Eine Ausgabe zur Mitnahme oder zum freien Verzehr auf der Standfläche ist leider nicht zulässig. Alternativ könnte ein Corona-konformer Selbstbedienungsbereich angedacht werden.

Derzeit ist bei Betreten des Messegeländes die Vorlage eines negativen Testergebnisses (nicht älter als 24 Stunden) erforderlich. Um die Einlasssituation zu entlasten und lange Wartezeiten vor Ort zu vermeiden, empfehlen wir den Corona Test bereits vor Ankunft am Messegelände durchzuführen. Die Testzentren der Region werden wir Ihnen rechtzeitig vor der Veranstaltung mitteilen. Von der Testpflicht befreit sind vollkommen durchgeimpfte und genesene Personen. Der jeweilige Nachweis muss bei Eintritt erbracht werden.

Wir müssen uns nach dem aktuell geltenden Stufenplan in Schleswig-Holstein richten, aber wir hoffen, dass es bis dahin keine Beschränkungen mehr geben wird.

Alle Aussteller sind über das Konzept angehalten, nicht mit unnötig viel Personal anzureisen, um bei einer etwaig wieder notwendig werdenden Teilnehmerbegrenzung möglichst viele Besucher in den Hallen und auf den Ständen zulassen zu können.

Lockerungen werden in unserem Hygiene-Experten-Kreis jeweils nach Bekanntgabe diskutiert und beschlossen, ob und wie sie für die HUSUM Wind 2021 umgesetzt/weitergegeben werden. Höchste Priorität hat die Sicherheit aller Aussteller, Besucher und Mitarbeiter!

Sie sind dazu verpflichtet die vorgegebenen Hygienestandards einzuhalten. Die Buchung einer Laufzeitreinigung über uns oder einen weiteren Dienstleister ist nicht zwingend erforderelich, solange Sie das Einhalten der Richtlinien eigenständig bewerkstelligen können.

Aufgrund des Veranstaltungsstufenplans der schleswig-holsteinischen Landesregierung gehen wir derzeit davon aus, dass es bei weiterhin positiver Entwicklung der Covid19-Lage keine Teilnehmerbegrenzung zur Messe im September geben wird.

Bei der Ausgabe von Broschüren u. ä. sollte der Standbetreiber aus Hygienegründen sicherstellen, dass die Unterlagen nicht wieder zurückgelegt werden können.

Die verantwortliche Person muss nicht vom Aussteller direkt sein. Wichtig ist nur, das die Person die Verantwortung für alles hat, was auf dem Stand passiert, und die Zuständigkeit nicht bei ihrem Gewerk endet.
Der Aussteller sollte sich die Übertragung der Verantwortung und Haftung schriftlich bestätigen lassen, damit im Falle eines Problems die Verantwortlichkeiten und Befugnisse klar definiert sind.

Die Aussteller sind verpflichtet, für ihren Stand ein individuelles Hygienekonzept gem. des Hygieneleitfadens zu erstellen und auf dem Stand zur Einsicht durch die Behörden und den Veranstalter jederzeit bereitzuhalten. Eine Genehmigung durch die Messe Husum & Congress ist nicht erforderlich. Kontrollen werden vor Ort durch die Behörden und die Messe Husum & Congress verstärkt vorgenommen.

Es gibt keine Vorgaben zu Ihrem internen Hygienekonzept. Im Hygieneleitfaden erhalten Sie auf der letzten Seite eine Übersicht über die erforderlichen Punkte.

für ihre präsentation

Meetingräume in allen Größen

Das Messegelände