14. April 2021

H2.0-Konferenz 2021 „Grüne Wasserstoff-Wirtschaft in den Regionen“

Die diesjährige H2.0-Konferenz steht unter der Schirmherrschaft von Dr. Bernd Buchholz, Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein, und Jan Philipp Albrecht, Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein. Die bundesweit ausgerichtete Fachkonferenz findet unter Teilnahme der Schirmherren und Minister- und Senator-KollegInnen der Norddeutschen-Wasserstoff-Strategie am Montag, den 13. September 2021 von 10 bis 18 Uhr im Nordsee-Congress-Centrum der Messe Husum statt. Erwartet werden Konferenzteilnehmer aus der Wirtschaft, Industrie, Institutionen und Politik aus ganz Deutschland.

Nach der Eröffnung wird im Zuge der Ministerrunde mit den Schirmherren, den Ministern und Senatoren der norddeutschen Bundesländer Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen der aktuelle Stand der Wasserstoffaktivitäten in Norddeutschland behandelt. Im Anschluss folgen Berichte aus dem Norddeutschen Wasserstoffstrategie-Prozess zu den Handlungsfeldern „Wasserstoff-Infrastruktur“, „Wertschöpfung durch Wasserstoff“, „Wasserstoff in Richtlinien, Genehmigungspraxis und Programmen“ und „Wasserstoff-Akzeptanz und Bildung“.

Der Konferenz-Nachmittag steht unter dem Fokus „Best Practice“: Anhand von Impulsvorträgen zu beispielhaften H2-Projekten der Regionenförderung HyLand wird aus der Erfahrung eines HYPerformers berichtet und in der Generationenrunde „Hyland 1.0 meets Hyland 2.0“ der Erfahrungsaustausch ermöglicht. Die Beiträge aus der H2-Wirtschaft gestalten Unternehmen wie Fronius Deutschland, eFarming GmbH & Co KG, Resato International BV, Energieküste und H-TEC System GmbH. Wie die Energieerzeugung für grünen Wasserstoff realisiert wird stellen Projekte aus der Lausitz (GP JOULE GmbH) sowie dem On- (Siemens Gamesa) und Offshore-Bereich (Aquaventus) vor. Den Abschluss der Konferenz bildet das Podiumsgespräch unter der Überschrift „Der Weg zum Ziel“.

Die Veranstalter, die Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NOW GmbH), das Clean Energy Partnership (CEP), die Messe Husum & Congress und der Erneuerbare-Energien-Branchenverband watt_2.0 e.V. richten die ganztägige Hybrid-Fachkonferenz erneut unter der Moderation von Ulrich Walter aus. Das Vortragsprogramm wird erweitert um eine umfangreiche Begleitausstellung mit Unternehmens-Vertretern der Wasserstoff- und wasserstoffnahen Branchen. Zusätzlich führt das Enterprise Europe Network / WTSH GmbH die Kooperationsbörse durch, die als wichtiger Treffpunkt zum Knüpfen erstklassiger Branchenkontakte und gezielter Erweiterung des eigenen Netzwerkes dient.

Die Anmeldung zur Konferenz ist für Teilnehmer in Präsenz oder Digital auf der Veranstaltungswebesite unter www.wattzweipunktnull.de/h20-konferenz/  möglich.

Mit Unterstützung von:
Unterstützer H2-KonferenzAnsprechpartner:
Mai-Inken Knackfuß (Geschäftsführung watt_2.0 e.V.)
Telefon: 04671 60 74 234 / Mobil: 0172 688 62 33
m.knackfuss@wattzweipunktnull.de

Kurzporträt: watt_2.0 e.V. agiert seit 2011 als schleswig-holsteinweit und spartenübergreifender Verband mit Mitgliedsunternehmen aus allen Bereichen der Branche – von Sonne, Wind und Biomasse bis hin zu Wärme, Elektromobilität, Energiespeicher und Vermarktung – für die Themen der Energiewirtschaft. Der Verein steht mit der Kompetenz der Mitglieder als neutraler, objektiver und konstruktiver Gesprächspartner für Unternehmen, Institutionen aus Wirtschaft und Wissenschaft und den politischen Vertretern zur Verfügung. watt_2.0 setzt sich dafür ein, die Potentiale und die Bedeutung der Erneuerbaren Energien aufzuzeigen, die Rolle und die Erfolge der Erneuerbaren greifbar zu machen und die Energiewende in Schleswig-Holstein aktiv mitzugestalten. Hierzu gehört besonders die zukünftige Herangehensweise beim Ausbau der Technologien und dem nachhaltigen Einsatz der erzeugten Energien.

 

H2 Konferenz Minister Buchholz
Dr. Bernd Buchholz, Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein (© watt_2.0/Andreas Birresborn)
Jan Philipp Albrecht, Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein (© watt_2.0/Andreas Birresborn)
Pressemitteilung zum Downloaden: