Navigation

Landeskabinett kommt zur Windmesse nach Husum

Alle Landesminister kommen zur Windmesse, die vom Ministerpräsidenten eröffnet wird. Die Messe ist fast ausgebucht.

An einen derartigen Einsatz einer Landesregierung für die internationale Windkraft-Branche kann sich in Nordfriesland keiner erinnern: In diesem Jahr wollen alle Kabinettsmitglieder die Messe Husum Wind besuchen und am Dienstag, 10. September, miterleben, wie Ministerpräsident Daniel Günther die Messe eröffnet. Sie verbinden das mit einer Sitzung des Kabinetts.

Ministerpräsident Günther begründet seine Zusage so: „Wir wollen im Zuge der Energiewendeforschung Lösungen insbesondere für die Integration neuer Technologien ins Energiesystem und die Digitalisierung des Energiesektors voranbringen.“

650 Aussteller aus dem Inland und europäischen Ausland zeigen innovative Produkte und zukunftsträchtige Technologien aus den Bereichen Onshore, Offshore, Power-to-X, Service und Finanzierung. Insgesamt sind dieses Jahr auf der Husum Wind Aussteller aus 25 Ländern vertreten. Der internationale Anteil beträgt nach aktuellem Stand 17 Prozent.

Die Top-Länder hinsichtlich Ausstellerpräsenz sind nach Deutschland, Dänemark, Österreich, die Schweiz, Großbritannien, Frankreich und die Niederlande. Unternehmen aus China, den USA und Indien aus Bereichen wie Komponenten, Service & Wartung oder Roh- und Werkstoffe stellen ebenfalls vereinzelt aus.

Die Messefläche ist bis auf vier Prozent ausgebucht. Quelle: shz