Navigation

HUSUM Wind zeigt Neuheiten und Spitzentechnologie

Husum | Angesichts des rasanten Klimawandels führt kein Weg vorbei am konsequenten Umschwenken auf erneuerbare Energien. Aber obwohl dies so ist, scheint der Windenergie-Nutzung gerade die Puste auszugehen. Mit Blick auf den schleppenden Windkraft-Ausbau an Land sieht der Präsident des Bundesverbandes Windenergie, der Nordfriese Hermann Albers, Deutschland  denn auch am Scheideweg. 600 Aussteller aus dem In- […]

news-featured-image

Husum | Angesichts des rasanten Klimawandels führt kein Weg vorbei am konsequenten Umschwenken auf erneuerbare Energien. Aber obwohl dies so ist, scheint der Windenergie-Nutzung gerade die Puste auszugehen. Mit Blick auf den schleppenden Windkraft-Ausbau an Land sieht der Präsident des Bundesverbandes Windenergie, der Nordfriese Hermann Albers, Deutschland  denn auch am Scheideweg.

600 Aussteller aus dem In- und Ausland

Unter diesen Vorzeichen findet vom 10. bis zum 13. September der wichtige Branchentreff „Husum Wind“ statt und nimmt auch Herausforderungen auf, die die On- und Offshore-Windbranche im deutschen Kernmarkt umtreiben. Unter Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie präsentieren rund 600 Aussteller aus dem In- und Ausland auf dem Areal der Messe Husum & Congress Produktneuheiten, Spitzentechnologie und innovative Lösungen für den integrierten Windmarkt von morgen.

Börse für Forscher und Unternehmer

Abgerundet wird die „Husum Wind“ durch das Kongressprogramm, Foren, Seminare, Workshops und Plattformen, wie die internationale Kooperationsbörse „Husum Wind Match“ für Forschungseinrichtungen und Unternehmen. Dazu sind über 100 Teilnehmer aus 20 Ländern, darunter USA, Kanada, China und Korea, angemeldet. Überdies gibt es am letzten Messetag die Jobmesse Windcareer für Fachkräfte und Nachwuchs.

Eröffnet wird die „Husum Wind 2019“ am Dienstag durch Schleswig-Holsteins Ministerpräsidenten Daniel Günther, Ove Petersen, Geschäftsführer von GP Joule und im Vorstand des Branchenverbandes „watt_2.0“, sowie Messe-Geschäftsführer Arne Petersen. Experten diskutieren zum Thema „Klar zur Wende: Windenergie – jetzt unsere Potenziale nutzen“.

Windwanderer-Festival mit Feuerwerk

Am ersten Messetag findet in verschiedenen Lokalitäten auch das traditionelle Windwanderer-Festival am Husumer Hafen statt. Es beginnt um 19 Uhr und wird um 21 Uhr mit einem Feuerwerk gekrönt.

Die Husum Wind ist jeweils geöffnet von 10 bis 18 Uhr, am Freitag von 10 bis 16 Uhr. Einzelheiten sind unter www.husumwind.de zu finden, auch die Kongress-Themen.

– Quelle: https://www.shz.de/25492837 ©2019