Der Erneuerbare Energien Markt in Indien – Ihre Plattform für den indischen Markt


Der Windenergiemarkt in Indien boomt. Die indische Regierung schafft deutliche Anreize, um bis 2022 jährliche Neuinstallationen von bis zu 5.000 MW zu erzielen. Viele indische Investoren Interessieren sich sowohl für die Solar·, als auch für die Windenergie, allerdings haben sie auf Indiens führender Solarmesse bisher vergeblich nach Anbietern aus dem Windenergie-Sektor gesucht. Das soll sich in 2016 ändern: Mit dem HUSUM Wind lndia Pavillon, einer gemeinsamen Standfläche auf der Intersolar lndia, soll ihnen nun auch der Zugang zu Dienstleistern und Herstellern der Windenergiebranche ermöglicht werden.

Nutzen Sie die Chance, Ihr Unternehmen unter dem Dach der HUSUM Wind lndia in Mumbai zu präsentieren. Knüpfen Sie wertvolle Kontakte in Gesprächen unter den rund 11.000 Besuchern an einem Stand und/oder auf dem eintägigen begleitenden Kongress.

Finden Sie hier die Fakten und Informationen zum Gemeinschaftsstand auf der Intersolar India und zur begleitenden Delegationsreise unter der Führung von Herrn Dr. Robert Habeck.

Informationsflyer als PDF zum Download

Sie möchten diese Chance nutzen? Dann finden Sie hier Ihre Anmeldeunterlagen

 

HUSUM Wind India Pavillon
auf der Intersolar India 2016

Termin: 19. – 21. Oktober 2016


Öffnungszeiten:
Mittwoch, 19. Oktober 10:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag, 20. Oktober 10:00 – 18:00 Uhr
Freitag, 21. Oktober 10:00 – 17:00 Uhr


Adresse:
Bombay Exhibition Centre (BEC), Halle 1
Western Express Highway, Goregaon East
Mumbai 400 063, India

Reise-Service

Infos zu Visum und Impfungen s. unten


Aussteller: 230

Besucher: 11.000

Preise: ab € 230,00 / m²

Anmeldeunterlagen

 

Der HUSUM Wind India Pavillon

  • schließt die Lücke im Bereich der Windenergie auf der führenden Solarmesse Intersolar India
  • ermöglicht Herstellern, Projektierern und Entwicklern sowie Servicebetrieben für Wartung, Logistik und Ausbildung aus der Windenergiebranche sich „unter einem Dach“ zu präsentieren
  • zeigt die gesamte Wertschöpfungskette der On- und Offshore-Windenergie
  • ist die ideale Plattform für Kontakte, Know-how und Diskussionen rund um den indischen Windenergiemarkt
  • erlaubt „One-Stop-Shopping“ für Investoren in Indien durch direkte Anbindung der Windenergie an die Solarwirtschaft


Die Intersolar India

  • Indiens größte Fachmesse und Konferenz für Solarwirtschaft
  • jährliche Ausrichtung im Bombay Exhibition Centre (BEC) in Mumbai
  • Messe und Konferenz für Photovoltaik, PV-Produktionstechnik, Energiespeichersysteme und Solarthermie
  • 230 internationale Aussteller
  • 11.000 Fachbesucher
  • Konferenz mit über 100 Referenten zu aktuellen Branchenthemen
  • 680 Kongress-Teilnehmer

 

Kontakt Messe Husum & Congress:
Lars Kessler
+49 4841 902-336
+49 176 96 08 54 27
kessler@husumwind.com


Partner:
          


Local organizer:
MMI India Pvt. Ltd.
INIZIO” 507 & 508, 5th floor,
Cardinal Gracias Road, Opp. P&G building,
Chakala, Andheri (E),
Mumbai – 400 099, India
Tel.: +91 22 4255-4707
Fax: +91 22 4255-4719
brijesh.nair@mmi-india.in

 

Logistikpartner:

KÜHNE + NAGEL (AG + Co.) KG
KN EXPO & EVENT LOGISTICS

Messeplatz, 40474 Düsseldorf

Christoph Hermanns
Tel. +49 211 45465-34
Fax +49 211 434549
christoph.hermanns@kuehne-nagel.com

Download Anfrage/Auftrag                  Download Transportrichtlinien          Deadlines

 

WICHTIGE INFORMATIONEN

Visum
Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Indien grundsätzlich ein Visum. Inhaber deutscher Reisepässe können seit November 2014 unter bestimmten Voraussetzungen ein elektronisches Touristenvisum (e-Tourist Visa – e-TV) erhalten. Das e-TV muss bis spätestens vier Tage vor dem geplanten Einreisedatum beantragt werden.

Bitte folgen Sie den weiteren Anweisungen auf: http://visumcentrale.de/

 

Impfung
Das Auswärtige Amt empfiehlt, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Erwachsene (siehe www.rki.de) anlässlich einer Reise zu überprüfen und gegebenenfalls zu vervollständigen. Dazu gehören auch die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten) und Polio (Kinderlähmung), ggf. auch Masern, Mumps, Röteln (MMR) und gegen Influenza (Grippe) und Pneumokokken.

Alle weiteren Informationen finden Sie unter folgendem Link:
https://www.auswaertiges-amt.de

Impressum | Datenschutz

Veranstalter

In Kooperation mit

Schirmherrschaft

Partnerland

Partner